Oliver Strempler singt

Lebenslieder

Oliver Strempler singt

Lebenslieder

Lebenslieder

„What a Wonderful World“

Oliver Strempler ist mit seiner Musik und seinen Liedern sehr nah an dem, was die Menschen bewegt. Um die 700 Lieder aus Pop, Folk, Country und Rock umfasst sein Repertoire locker. Das braucht der Kirchenmusiker der Norddörfer natürlich auch, wenn er Hochzeitspaare musikalisch auf ihrem großen Tag ganz nach Maß begleiten möchte.
Wenn er seine eigenen Konzertformate entwickelt, dann spielt allerdings vor allem das eine Rolle, was er selbst musikalisch liebt:
Legendär sind seine Abende zu Ehren von Johnny Cash und von Leonhard Cohen. Auch mit den Songs und dem Leben von Country-Legende Hank Williams hat Strempler ein abendfüllendes, sehr genussreiches Programm entwickelt.
„Ich glaube, es ist Zeit für etwas Neues“, meinte der Musiker Anfang 2016 und kam auf die Idee, einen Konzertabend aus der Taufe zu heben, der all die Lieder in den Mittelpunkt setzt, die das Leben zelebrieren. Das Publikum war begeistert. Unter dem Obertitel „What a Wonderful World“ feiert der Sylter Musik-Entertainer einen „Lebenslieder-Abend“. „Es ist an der Zeit, dem Jetzt und der Zukunft mit Freude und einem eindeutigen ,Ja’ zu begegnen. Ich glaube, die Botschaft lässt sich musikalisch wunderbar transportieren“, freut sich Strempler.
Das Repertoire wird sicher auch noch spontan durch Publikumswünsche erweitert. Die Zuhörer aller Generationen dürfen sich aber auf einen bunten Mix freuen. Jetzt schon auf Oliver Stremplers Playlist stehen Songs wie: „Wonderful Life“ von Black, „I Gotta Feeling“ von Black Eyed Peas, „Tage wie diese“ von Die Toten Hosen, „What a Wonderful World“ von Louis Armstrong.

Share This